Herzlich willkommen bei der Druckerei der Leipziger Volkszeitung

Foto: Natalie Hille
Seit 1991 steht in Leipzig-Stahmeln die Druckerei der Leipziger Volkszeitung (LVZ), die 1894 gegründet wurde. Die LVZ hat eine lange Tradition und zählt heute zu den größten und oft zitierten Tageszeitungen in Deutschland.

Von 1991 bis Anfang 2009 agierte die LVZ als gemeinsames Tochterunternehmen der Verlagshäuser Madsack und Axel Springer. In diesem Zeitraum sind über 300 Mio. Euro in das Unternehmen investiert worden, unter anderem auch in den Neubau der Zeitungsdruckerei 1991/1992 im Leipziger Ortsteil Stahmeln.

In den Jahren 2005 und 2006 wurde ohne Produktionsunterbrechung die komplette Druckmaschine ausgetauscht. Durch die Aufstellung der neuen Drucktechnik ist die Zeitungsdruckerei langfristig in der Lage, kostengünstig und rentabel eine vielseitige und anspruchsvolle Zeitung herzustellen.  

Im Februar 2009 verkaufte der Axel Springer Verlag seine Anteile an das Verlagshaus Madsack.

Die letzte große Investition erfolgte in den Jahren 2009 und 2010 im Bereich der Weiterverarbeitung und des Versands. Dieser Umbau ermöglicht die Produktionsanpassung an die bereits in den Jahren 2005/06 erneuerte Rotation bzgl. Geschwindigkeit, Qualität und Aktualität der Zeitung, sowie eine Erweiterung der Produktpalette.

 

Druckanfrage

Möchten Sie nur schnell Ihre Druckanfrage an uns richten? Hier gelangen Sie zum Formular!

Druckanfrageformular

 

Besichtigung

Sie möchten mal hinter die Kulissen der Zeitungsproduktion schauen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Anmeldeformular

 

Ökobilanz

"Unser blauer Planet ist eine wunderbare Heimstätte. Seine Zukunft ist unsere Zukunft." (Dalai Lama)
Unser ökologisches Handeln dokumentieren wir hier.

Ökobilanz